Leistungsdiagnostik für Läufer

Leistungsdiagnostik für Läufer

Laufband Stufentest mit Laktatmessung

Bestimmung der Trainingsbereiche für Herzfrequenz und Tempo

Ambitionierte Läufer – Läufer die nicht nur einfach laufen, sondern trainieren wollen, ein Trainingsziel verfolgen – nutzen moderne Sportuhren mit Herzfrequenz (b/min) und Tempomessung (min/km). Wer diese Uhren jedoch nicht nur zur Aufzeichnung der Daten nutzen möchte, viel mehr auch zur Trainingssteuerung einsetzen will, der kommt um eine Leistungsdiagnostik als Laufband Stufentest nicht herum.

Auf Basis der bei einer Leistungsdiagnostik ermittelten Werte können die individuellen Herzfrequenz- und Tempo-Trainingsbereiche nach der Laufcampus-Methode ermittelt werden. Das Training nach Laufcampus Trainingsplan wird dann noch erfolgreicher, leere Kilometer gehören fortan der Vergangenheit an und die persönlichen Ziele werden schneller erreicht.

Leistungsdiagnostik als Laufband Stufentest

Leistungsdiagnostik für Läufer und Laufanfänger

Als Laufcampus Trainer bieten Leistungsdiagnostiken nach der Laufcampus-Methode an. Laufcampus-Methode bedeutet, dass Sie nach einem bewährten Standard getestet werden und anschließend individuelle Trainingsempfehlungen bekommen, so wie Sie diese möglicherweise aus den zahlreichen Laufcampus-Trainingsplänen und Büchern von Laufcampus-Gründer Andreas Butz kennen.

Voraussetzungen
Sie sollten mindestens 40 Minuten am Stück durchlaufen können, dann können wir Ihnen die Leistungsdiagnostik für Läufer anbieten. Sollten Sie dieses Mindestkriterium nicht erfüllen, dann ist die Leistungsdiagnostik als Walking-Stufentest die richtige Maßnahme für Sie.

Vorgespräch
Am Anfang einer jeden Leistungsdiagnostik steht ein Kennenlerngespräch, die so genannte Anamnese. So erhalten wir ausreichende Informationen über Ihre persönlichen und sportlichen Möglichkeiten und Ziele.

Der Laufband-Stufentest
Nach dem Vorgespräch führen wir einen Stufentest auf einem Laufband durch. Bei ruhigem Tempo wird der Test begonnen und dann alle 2 Minuten zwecks Abnahme von Blutlaktat aus dem Ohrläppchen für etwa eine halbe Minute unterbrochen. Danach wird die Geschwindigkeit stufenweise gesteigert, um nach weiteren 2 Minuten erneut den aktuellen Laktatwert festzustellen. Zwei Minuten sind Laufcampus-Standard, diese reichen, bis die Veränderung des bei Läufern hauptsächlich in der Beinmuskulatur produzierten Laktates, auch im Ohrkapillarblut messbar geworden ist. Diese Prozedur wird wiederholt, bis Sie die aerob-anaerobe Schwelle überschritten haben und Sie an Ihrer derzeitigen Ausdauerleistungsgrenze angekommen sind.

Ergänzend zur erreichten Geschwindigkeit und den Laktatwerten werden die Herzfrequenz und Ihr subjektives Anstrengungsempfinden ermittelt. Es stehen nach dem Test somit vier Parameter zur Verfügung, die sich hervorragend eignen, um Ihnen nach der Dusche im Nachgespräch gezielte Empfehlungen hinsichtlich der optimalen Trainingsreize für Ihr künftiges Lauftraining zu geben.

Beratungsgespräch
Das Beratungsgespräch ist der Schlüsselmoment der Leistungsdiagnostik bei einem Laufcampus Trainer. Aus den Ergebnissen des Stufentests können wir Rückschlüsse über Ihr bisheriges Laufprogramm ziehen und wir können Trainingsempfehlungen für Ihr künftiges Training ableiten. Eine Kundenmappe mit den wichtigsten Informationen und Auswertung erhalten Sie sofort nach dem Gespräch, so dass Sie bereits Ihre nächste Trainingseinheit optimiert durchführen können.

Trainingsempfehlungen
Je nach dem ob Sie am liebsten tempoorientiert oder herzfrequenzorientiert trainieren erhalten Sie Ihre Trainingsempfehlungen nach der Laufcampus-Methode. Die Dauerlaufeinheiten nach Puls und die Tempoeinheiten nach Pace (min/km) sind der Goldstandard der Laufcampus Trainingslehre.

Leistungsdiagnostik macht Trainingserfolge sichtbar

Wiederholungstests zeigen den Fortschritt

Während die erste Leistungsdiagnostik vor alle dazu dient, die aktuelle Fitness sichtbar zu machen, Trainingsziele zu setzen und die individuellen Herzfrequenz- und Trainingsbereiche abzuleiten, machen Wiederholungstests den Fortschritt sichtbar.

Wenn sich beim Wiederholungstest bei gleicher Belastung die Herzfrequenz- und Laktatwerte verringert haben, dann haben Sie alles richtig gemacht. Verändern sich nur einzelne Werte, dann kann der Laufcampus Trainer und Leistungsdiagnostiker erneut Rückschlüsse auf Ihr Training ziehen und Sie das künftige Training weiter optimieren. Schritt für Schritt kommen Sie so einem idealen Training und neuen persönlichen Bestwerten immer näher.

Terminanfrage

Nutzen Sie für Ihre Anfrage gerne dieses Formular oder rufen Sie uns an. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Kontakt.

* Pflichtfelder